Die SG

Systemische Gesellschaft - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.

Die SG wurde 1993 als Verband für systemische Ausbildungsinstitute gegründet, dem aktuell 42 systemische Fort- und Weiterbildungsinstitute angehören.

Eine Mitgliedschaft von Ausbildungsinstituten ist an die Einhaltung von vereinbarten Aufnahmekriterien für die Aus- und Weiterbildungen geknüpft. Später wurden auch Einzelmitglieder aufgenommen, die als Voraussetzung alle eine SG-zertifizierte Aus- oder Weiterbildung absolviert haben. Es gibt Ehrenmitgliedschaften.

Einige Einzelmitglieder, wie auch einige Mitgliedsinstitute, besitzen eine Doppelmitgliedschaft sowohl in der SG als auch in der DGSF. Die Ausbildungskriterien beider Dachverbände für eine Zertifizierung sind ähnlich; es gibt eine enge Kooperation.